Die Idee

Die Idee

Das erfahren Schüler und Lehrkräfte mit unseren Experimentierkästen:
  • Naturwissenschaft wird wortwörtlich „be-greifbar”.

  • Neugierde und Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen: Einfach aufbauen, durchführen und beobachten.

  • Anregung, mit einfachen Mitteln selbst aktiv werden: Die Scheu vor komplizierten (physikalischen) Experimenten verfliegt.

  • Grundlagen des sorgfältigen Arbeitens und Forschens: Die Schüler lernen genaues Beobachten und exaktes Dokumentieren.

  • Insgesamt: Positive Erfahrung als optimaler Zugang für den späteren, naturwissenschaftlichen Unterricht.

Lassen Sie unsere Experimentierkästen mitwachsen!

Unsere Experimentierkästen wurden für den Sachkundeunterricht in der Grundschule entwickelt. Aber sie eignen sich auch bestens für die Sekundarstufe.

Zu jedem unserer Experimentierkästen ist ein → Begleitheft mit Schülerarbeitsblättern für die Sekundarstufe erhältlich. An Schulen mit Primar- und Sekundarstufe können Sie unsere Experimentierkästen dadurch optimal ausnutzen.

Geben Sie bei der Bestellung einfach an, welches → Begleitheft Sie benötigen. Und wenn Sie beide → Begleithefte benötigen − bestellen Sie das zweite Heft einfach gleich mit.

Experiment zur Abschirmung des Magnetfeldes

Etwas Fingerspitzengefühl ist nötig, damit die Büroklammer unter dem Magneten schwebt. Das dazugehörige Experiment finden Sie in unserem → Experimentierkasten Elektrizität & Magnetismus I.

Experiment zur Oberflächenspannung

Die Oberflächenspannung des Wassers lässt sich gut mit Hilfe von Muskatnusspulver untersuchen. Sie finden dieses Experiment in unserem → Experimentierkasten Wasser I.

Experimente mit Luft

Die einfachen, aber verblüffenden Experimente laden dazu ein, den Dingen auf den Grund zu gehen.

↑ Nach oben

Kontakt Impressum AGB Datenschutz